So schön kann ein Sex Chat sein!

PC Erotik vom Feinsten.

Als männlicher Single hat man es nicht immer leicht eine passende Partnerin für ein erotisches Abenteuer zu finden. Also sucht Mann nach Alternativen. Diese gibt es im Internet zu genüge. Man muss nur wissen wo und wie seriös das Ganze abläuft.

Im Prinzip kann aber nichts passieren. Man gibt ja lediglich seine Kreditkartendaten heraus um sich den Eintritt in eine besonderes erotisches Erlebnis zu kaufen. Diese Daten gibt man fast jeden Tag freiwillig irgendwelchen obskuren Händlern welche ebenfalls eine scheinheilige Sicherheit versprechen. Also nichts Ungewöhnliches.

Nach der Anmeldung im Sexchat hat man diesen Sexchat kostenlos testen! Das gibt es nicht unbedingt überall.

Geile Präsentation.

Sie wird alles tun um Dich zu befriedigen!

Wie könnte denn nun so ein Sexchat ablaufen?

Du suchst Dir eine mögliche Gespielin aus dem reichlich vorhandenen Angebot an Frauen aus. Die Mädels verdienen ja ihr Geld damit und bieten sich wie in einem Schaufenster mit mehr oder weniger freizügigen Fotos an. Da kann der Mann schon recht genau sehen ob es ihm gefällt oder nicht. Sicherlich ist das für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Hast Du Deine “Traumfrau” gefunden so gehst Du zu Ihr in den Chat und sagst erst einmal Hallo. Das Ganze sollte natürlich nett sein. denn Du willst ja was von dem Mädel. Es wird dann sehr wahrscheinlich ein kurzes schriftliches hin und her entstehen bei dem man testet ob die Chemie auch wirklich stimmt was man meist recht schnell merkt. Mann soll gar nicht glauben wie viele Frauen dies nicht nur des Geldes wegen machen. Nein wenn Mann sie richtig behandelt, dann habe viele Frauen auch noch ihren persönlichen Spaß an dem Geschehen was dann folgt.

Nach dem ersten persönlichen Beschnuppern wird das Mädel wohl zum Frontalangriff übergehen und ihre ersten nackten Tatsachen präsentieren. Das ist doch der Moment wo Mann sich dann an den Schritt fasst und mit den Augen näher an den Monitor rückt. Insgeheim wünscht er sich nun nicht nur zuschauen zu dürfen sonder zupacken zu können. Doch in einem Sexchat geht das eben nicht.

Hinschauen

Wenn alles zu sehen ist wird es richtig geil!

Folglich bleibt das Schauen und die Unterhaltung.

Eine wissende Frau wird in diesem Moment den Mann dazu auffordern sich ebenfalls zu zeigen. Sie möchte doch sehen wie sie beim Mann ankommt. Wozu gibt es denn die Kameras am PC und Handy? Gleiches Recht für Alle! Und fast jeder Voyeur ist auch meist gleichzeitig exhibitionistisch veranlagt und freut sich darüber, wenn seine Chatpartnerin sich an seiner Erregung erfreut.

Sind dann alle Hemmungen und Kleider abgelegt, kann man sich dem Eigentlichen widmen warum man in einen Sexchat gegangen ist. Die persönliche Befriedigung der eigenen Lust! Hand anlegen ist für den Mann angesagt. Die Frau wird ihm zeigen wie sie es sich selbst gerne macht. Sie hat wesentlich mehr Möglichkeiten als der Mann dem ja nur sein rauf und runter bleibt. Die Frau kann sich mit vielerlei Spielzeugen an wesentlich mehr Stellen und Eingängen Lust verschaffen. Sie ist dem Mann klar im Vorteil.

So befriedigend ein Sexchat auch sein kann,  der Mann sollte immer auf die Zeit achten. Denn Zeit ist Geld und je länger Mann braucht um so teurer wird das Ganze.

Na ja im Puff ist es ja auch nicht anders. Viel Spaß im Sexchat!

Merken

Merken

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.